Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Abonnieren
 


http://myblog.de/flountermrad

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Charakterisiere die Beziehung von Hans Giebelrath zu Hermann Heilner! Welche unterschiedlichen Stadi

Hans Giebenrath und Herman Heilner sind sich vor den Seminar völlig Fremd. Sogar als sie auf dasselbe Zimmer kommen ignorieren sie sich. Herman reagiert sogar etwas abweisend auf Hans. Dies liegt auch daran das Hans nur am lernen ist und Herman so gut wie nichts lernt und trotzdem im Seminar glänzt. Herman verabscheut Hans weil er so viel lernt. Allmählich finden alle Freunde und es entstehen lernkreise oder andere Freundeskreise die sich mit einem bestimmten Thema befassen. Die einzigen die jetzt noch keine Freunde haben sind Herman und Hans. Es scheint als wäre dieses Schicksal für sie bestimmt. Der sonst so schüchterne Hans überwindet sich und spricht den Dichter Herman an. Anfangs läuft es nicht so gut, doch als sich Herman mit einem Zimmergenossen prügelt fängt er an zu weinen und verschwindet aus dem Zimmer. Hans folgt ihm und sie komme sich näher.
Anfangs läuft es noch nicht so gut denn Herman bezeichnet Hans immer noch als Streber und wirft ihm vor nur eine Marionette zu sein und keinen eigenen willen zu haben. Außerdem meint er, dass das lernen sowieso nichts bringt da es einem im späteren Leben nicht weiterhilft. Doch Hans ist von Herman fasziniert. Hans bewundert Herman da er schon soviel Erfahrung  hat und weis wie es im Leben so vor sich geht. Es scheint trotzdem wieder als würde Hans ausgenutzt, doch eher im positiven sinne. Zwar begeistert Hans den Dichter doch dieser hält ihn immer wieder vom arbeiten ab. Dies ist in Hans fall eigentlich nichts Negatives doch Hans stört diese dauernden Unterbrechungen. Er ist jedoch begeistert über Herman dichterische Fähigkeit. Heilner ist im vergleich zu Herman nicht so positiv über die Schule gestimmt. Er kritisiert Dinge die Eigentlich völlig belanglos sind z.B. wieso sie nicht in einer Schule sondern in diesem Kloster unterrichtet werden.                      Hans setzt sich mit solchen fragen überhaupt nicht auseinander. Daran sieht man
sieht, dass die beiden Jungen total unterschiedliche Auffassungen ihrer Umwelt haben. Nicht nur in diesem Punkt unterscheiden sich die beiden. Hans lernt Unterrichtsstoff so viel er kann und macht sich selbst unheimlich viel Druck, da er schon immer von allen Seiten Druck bekam. Er erweckt den Eindruck eines Musterschülers. Hermann jedoch lebt viel freier als Hans. Er macht sich keinen Druck lernt nicht viel und ist trotzdem einer der besten Schüler.
Nicht nur im lernverhalten sonder auch in anderen Punkten unterscheiden sich die Beiden. An Humor besitzt Hans nicht Herman jedoch umso mehr. Der Ehrzähler drückt es so aus,  dass Herman mehr Witze an einem Tag wie Hans in einem ganzen Jahr reist.
Der punkt an dem diese Beziehung zu ersten Mal richtig fest und intim wird ist als Herman Hans nach der Schlägerei küsst. Doch man hat die ganze Zeit das Gefühl, dass Hans diese Freundschaft viel ernster nimmt als Herman. Herman macht diese Freundschaft nebenbei wie eine Art Zeitvertreib. Hans jedoch lässt jedoch die Schule schleifen für diese Freundschaft. Da wird es auch für Herman Ernst, denn er merkt, dass er Hans alles anvertrauen kann.
Als Herman jedoch Arrest bekommt und von allen Missachtend wird vertuscht Hans die Zugehörigkeit zu Herman aus angst selber in Verruf zu geraten. Zwar bereut Hans dies später wieder doch Herman ist enttäuscht und sie ignorieren sich gegenseitig. Hans tut dies aus Feigheit und Herman weil er ihn enttäuscht hat.
Sie vertragen sich später wieder weil Hans über seinen Schatten springt und auf seinen Ruf in der Schule pfeift. Sie sind nun enger befreundet als zuvor und stellen die Schule nur an Zweite stelle.
Am Ende sieht man nochmal wie eng sie miteinander befreundet sind, da sie verbotene Spaziergänge machen und damit den Zusammenhalt stärken.

7.6.08 19:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung