Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Abonnieren
 


http://myblog.de/flountermrad

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Rolle der Erzieher: Einfluss von Elternhaus und Schule? Reaktionen von Hans Giebenrath?

Hans Giebenrath wächst ohne seine Mutter auf, da sie früh stirbt. Sein Vater unterstützt ihn bei seiner schulischen Laufbahn nur wenig. Auch in seien Umfeld wird er wenig geachtet. Als jedoch klar wird dass er eine außergewöhnliche Begabung hat, hat ein weinig ansehen. Dieses ansehen ist jedoch nur zum Schein. Alle sind zwar stolz einen so begabten Jungen in der Stadt zu haben, jedoch will keiner mit ihm etwas zu tun haben, geschweige denn sein Freund sein.
Dies liegt zum Größten Teil auch an seinem Vater. Dieser schickt ihn zu den klügsten Köpfen der Stadt um sein Talent zu fördern. Das Recht des Jungen sich in deren Natur oder bei damals noch Freunden aufzuhalten wird ihm vom Vater verweigert, da er sich mehr aufs lernen konzentrieren soll.  Dadurch wird er schon früh sehr eingeschränkt und beginnt  sich schon früh zu verändern. Hans nimmt diese Rolle jedoch gern ein. Er ist Stolz darauf anders und klüger  wie die andren zu sein.
Als er jedoch nach dem bestandenen Examen wieder die Möglichkeit sich rück zu entwickeln bekommt er jedes Mal ein schlechtes gewissen wenn er auf der Faulen Haut sitzt oder etwas angelt. Dieser Lerninstinkt hat sich bei ihm schon so verinnerlicht, dass er an nichts mehr anderes denken kann als an lernen.  Das lernen hat ihn auch körperlich verändert. Er besteht nur noch aus Haut und Knochen und sieht nach dem Nächtelangen lernen Furchtbar aus. Sobald er jetzt auch nur einen kurzen Spaziergang macht fällt er nach weniger Minuten vor Erschöpfung zu Boden.

Doch auch in seiner Verfassung wird ihm das schlechte Gewissen wieder eingeredet und er nimmt die Ganzen Ferien Lang ca. 4-5 Extrastunden am Tag um den anderen im Seminar einen Schritt voraus zu sein um wieder aus der Masse raus zustechen. Die Lehrer und der Vater zerstören das Leben von Hans, sie machen aus ihm eine Maschine die sich nur auf das Lernen beschränkt. Für die andren Sachen im Leben hat Hans keine Zeit mehr.

 

4.6.08 17:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung